DINGE, DIE DU VIELLEICHT WISSEN MÖCHTEST

WARUM INSEKTEN ESSEN?

Es gibt viele Gründe, essbare Insekten zu essen, aber hier sind nur einige davon;

  1. Insekten haben von Natur aus einen hohen Anteil an vollständigem Eiweiß, Gramm für Gramm enthalten Grillen 2-3 mal mehr Eiweiß als Rindfleisch. Unser reines Grillenmehl besteht zum Beispiel zu 77% aus Protein!
  2. Insekten sind außerdem reich an Mikronährstoffen, Vitaminen (wie B12) und Mineralien (wie Eisen), die für ein gesundes Immunsystem und Gehirn wichtig sind. Sie sind sogar eine Quelle von Ballaststoffen, die den Darm gesund halten.
  3. Abgesehen von den gesundheitlichen Vorteilen haben sie nur sehr geringe Auswirkungen auf die Umwelt. Zum Vergleich: Grillen produzieren weniger als 0,1% der Treibhausgase, die Kühe produzieren¹. Dies gilt auch für Futtermittel und Energie, die essbare Insekten verbrauchen und drastisch weniger emittieren als herkömmliche Proteinquellen: Für die Produktion von einem Kilogramm Rindfleisch werden 15.000 Liter Wasser und 200 m² Land benötigt; für ein Kilogramm Grillen reichen 10 Liter Wasser und 15 m² Land aus ².

¹ FAO (Food and Agriculture Organization of the United Nations); Oonincx et al., 2010 (Greenhouse gases)
² Mekonnen e Hoekstra (2010): Mekonnen e Hoekstra (2010)

IST DER VERZEHR VON INSEKTEN TATSÄCHLICH NACHHALTIG?

Nach Angaben der FAO (Food and Agriculture Organization of the United Nations) wird die Weltbevölkerung bis 2050 auf 9 Milliarden Menschen anwachsen, und damit wird sich auch der Fleischkonsum verdoppeln. Die Fleischindustrie ist heute einer der Hauptverursacher von Treibhausgasemissionen in die Atmosphäre, die bis zu 14 % der globalen Emissionen ausmachen. Die Klimakrise, die sich nun täglich vor unseren Augen manifestiert, macht die Notwendigkeit, alternative Quellen für nachhaltige Proteine zu finden, offensichtlich und dringend! Insekten haben einen hohen Gehalt an vollständigem Eiweiß sowie an Vitaminen und Mineralien, benötigen aber deutlich weniger Land, Wasser, Futter und Energie als herkömmliche Eiweißquellen. Essbare Insekten sind die Lebensmittel der Zukunft, die wir unserer Meinung nach jetzt essen sollten!

WIE SCHMECKEN INSEKTEN?

Oft wird erwartet, dass sie einen starken Geschmack haben, in Wirklichkeit sind sie sehr delikat und erinnern im Allgemeinen an Nüsse, wie z. B. Haselnüsse. 

Alle Insekten haben ihren eigenen spezifischen Geschmack, der auch von der Zubereitung abhängt. 

Auf jeden Fall: Grillen sind zwar auch zart, haben aber einen ausgeprägten Umami-Geschmack, der an Walnüsse erinnert; Buffalo Worms – die Larven eines winzigen Käfers – erinnern an eine geröstete Haselnuss; Heuschrecken an getrocknete Steinpilze und Mehlwürmer an Popcorn. Probiere sie aus und überzeuge dich selbst!

BEDEUTET DER VERZEHR VON INSEKTEN DEN VERZICHT AUF UNSERE KÜCHE?

Wenn du ein neues Lebensmittel in deine Ernährung aufnimmst, bedeutet das nicht, dass du auf die anderen verzichten musst, oder?  

Wenn du einmal darüber nachdenkst, gab es eine Zeit – vor nicht allzu langer Zeit -, in der selbst Tomaten, Kartoffeln, Kakao oder Hummer, die heute zu den Hauptbestandteilen unserer Ernährung gehören, nicht als schmackhafte Lebensmittel galten, sondern sogar verachtet wurden!

Wusstest du zum Beispiel, dass bis Anfang des 19. Jahrhunderts im Westen Hummer – die reiche Delikatesse, die heute Hunderte von Euro pro kg kosten kann – als Düngemittel verwendet oder als Mahlzeit für Gefangene und Sklaven angesehen wurde? 

Ganz zu schweigen von Sushi, das noch vor ein paar Jahren als seltsam oder ekelhaft galt… und jetzt? Es ist so normal wie Pizza essen! 

Genau aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Geist – und die Bäuche – von uns Westlern für dieses Superfood mit seinem unglaublichen und unerforschten Potenzial zu öffnen. Das bedeutet keineswegs, dass wir auf andere Lebensmittel verzichten müssen, die Teil unserer kulinarischen Tradition sind.

WARUM NICHT EINFACH GEMÜSE ESSEN?

Es stimmt, Eiweiß kann auch in Gemüse enthalten sein, und wir befürworten und verfolgen eine hauptsächlich pflanzliche Ernährung. 

Aber wir denken, dass es wichtig ist, mehrere Lösungen gleichzeitig in Betracht zu ziehen, um die komplexen Herausforderungen der Klimakrise zu bewältigen. Der große Vorteil von essbaren Insekten ist, dass sie vollständige Proteine liefern, d. h. sie enthalten alle 9 essenziellen Aminosäuren. Aminosäuren sind die Bausteine von Proteinen, von denen 9 – die essenziellen Aminosäuren – von unserem Körper nicht synthetisiert werden können und daher aus der Nahrung stammen müssen. Unvollständige Proteine enthalten nur einige der 9 essenziellen Aminosäuren und sind meist pflanzlichen Ursprungs. Dies bedeutet nicht, dass eine vegetarische Ernährung ungesund ist, sondern dass man darauf achten muss, die verschiedenen Proteinquellen richtig zu kombinieren, um die richtige Nährstoffzufuhr zu gewährleisten.

Das größte Problem bei herkömmlichen tierischen Proteinen sind dagegen die Umweltauswirkungen der Viehzucht, das Risiko von Infektionskrankheiten und die großen ethischen Fragen, die sich daraus ergeben.

IST ES SICHER, INSEKTEN ZU ESSEN?

Das von uns verwendete Insektenmehl ist für den menschlichen Verzehr garantiert unbedenklich, was bedeutet, dass die gesamte Kette – von der Zucht bis zur Verarbeitung – kontrolliert und zertifiziert ist. 

In erster Linie erfordert die Züchtung von Insekten für den Verzehr, dass die Insekten in unserem Fall wie bei allen zertifizierten Insektenmehlen verschiedene Stadien durchlaufen, um die Abwesenheit von pathogenen Elementen im Endprodukt zu gewährleisten. Darüber hinaus wird jede Charge im Labor analysiert, bevor sie auf den Markt kommt, und zwar in Übereinstimmung mit den Standards der Lebensmittelsicherheit (HACCP, GMP) zur Risikovermeidung.

SIND ESSBARE INSEKTEN LEGAL?

Ab Dezember 2021 ist die gemeine Grille (Acheta domesticus) von der Europäischen Union für den menschlichen Verzehr zugelassen. Büffelwürmer (Alphitobius diaperinus larva), Heuschrecken und Mehlwürmer wurden ebenfalls zugelassen. Da es sich um eine europäische Verordnung handelt, werden die Bestimmungen automatisch in allen Mitgliedsstaaten umgesetzt. Und neue Zulassungen sind auf dem Weg!

WO ZÜCHTET IHR EURE INSEKTEN?

Die Insekten, die wir für unsere Produkte verwenden, werden in den Niederlanden (Büffelwürmer, die eine sehr begrenzte Reifezeit haben und niedrigere Temperaturen als Grillen vertragen)

und in Vietnam (Grillen) gezüchtet. 

Die Grillen werden in Vietnam gezüchtet, weil sie erstens Teil der traditionellen vietnamesischen Küche sind und es daher viel Fachwissen über die Zucht gibt. Zweitens bedeutet dies, dass unser Geld die lokalen ländlichen Gemeinschaften unterstützt und das Wirtschaftswachstum in Gebieten ankurbelt, die es brauchen. Drittens sind Grillen Kaltblüter, das heißt, sie brauchen hohe Temperaturen zum Leben (idealerweise 30 °C). Das Klima in Südostasien ist ideal, da es dort das ganze Jahr über warm ist. Ökobilanzstudien, die den gesamten Prozess der Aufzucht, der Verarbeitung und des Transports von Produkten berücksichtigen, haben gezeigt, dass die Aufzucht von Grillen in Vietnam, wo die Infrastruktur bereits vorhanden und die Temperatur perfekt ist, und ihr anschließender Transport nach Europa geringere Umweltauswirkungen haben als die Aufzucht und Verarbeitung direkt in Europa. Die Aufzucht von Grillen in Europa ist sehr viel energieintensiver, da die Umgebung für jede Charge mindestens 4-6 Wochen hintereinander aufgeheizt werden muss.

FÜHLEN INSEKTEN SCHMERZ?

Ob, wie und in welchem Ausmaß Insekten Schmerzen empfinden, ist ein höchst umstrittenes Thema, für das es in der wissenschaftlichen Gemeinschaft noch keine schlüssige Antwort gibt. Die Verwirrung beginnt mit der Definition von Schmerz: Um zu verstehen, ob Insekten Schmerz empfinden, müssen wir ihn zunächst definieren. Nach der allgemeinen Definition ist Schmerz eine Erfahrung, die körperliches Unbehagen UND emotionales Leid umfasst. Schmerz in diesem Sinne unterscheidet sich also von der Nozizeption, d. h. der Fähigkeit, auf schädliche Reize zu reagieren. Diese Fähigkeit ist bei allen Organismen vorhanden. Sogar Bakterien bewegen sich von schädlichen Umgebungen weg.

Ausgehend von unserem derzeitigen Verständnis zum Verhalten von Insekten, ihrer Evolution und insbesondere ihres Nervensystems ist die Wahrscheinlichkeit, dass Insekten Schmerzen empfinden, also gering. Das liegt vor allem daran, dass ihnen die neurologischen Strukturen fehlen, die notwendig sind, um negative Reize – wie etwa Verletzungen – in emotionale Erlebnisse umzuwandeln. Dies hat viele Experten zu der Schlussfolgerung gebracht, dass sich das subjektive Schmerzerleben von Insekten wahrscheinlich stark von unserem eigenen Schmerzerleben unterscheidet, da ihm wichtige Merkmale wie “Traurigkeit” und “Kummer” sowie Zustände fehlen, die eine Synthese aus Emotion, Gedächtnis und Kognition erfordern.

WELCHE INHALTSSTOFFE SIND IN EUREN PRODUKTEN ENTHALTEN?

Unsere Produkte werden alle aus Insektenmehl hergestellt, weil wir glauben, dass dies der beste Weg ist, den Menschen im Westen dieses Superfood näher zu bringen. Durch die Verwendung von Mehl anstelle des ganzen Insekts können wir den Menschen einen Teil der Angst und des Ekels nehmen, die sie mit dem Verzehr von Insekten verbinden und uns stattdessen rein auf den Geschmack konzentrieren, der, wie wir selbst bestätigen können, köstlich ist! 

Die erste Produktlinie, die wir entwickelt haben, sind Cracker Bites – gebackene Mini-Cracker, die mit 15 % Grillenmehl angereichert sind. 

Dank dieses Zusatzes haben sie einen Proteingehalt von etwa 25 % und sind reich an Mineralien, Ballaststoffen und Vitaminen, wie z. B. Vitamin B12. Andere Zutaten wie natives Olivenöl extra und Weizenmehl verleihen ihnen eine einzigartige Knusprigkeit. 

Cracker Bites sind in drei Geschmacksrichtungen erhältlich: Kurkuma und geräucherte Paprika, Rosmarin und Thymian sowie Tomate und Oregano. Sie sind perfekt für alle, die einen innovativen, proteinreichen und nahrhaften Snack suchen, ohne dabei auf Nachhaltigkeit zu verzichten. 

Unsere 100% reinen Insektenmehle sind ebenfalls Teil der Small Giants Familie. Füge einfach eine kleine Menge zu jedem Rezept hinzu, um es mit einer zusätzlichen Dosis an Proteinen, Vitaminen und Mineralien aufzupeppen. 

Hier findest du vor allem unser Büffelwurm-Mehl 🐛 mit seinem feinen Geschmack, der an geröstete Haselnüsse erinnert und natürlich unser 100%iges Grillenmehl, das völlig glutenfrei ist und einen super hohen Anteil an vollständigem Protein von 77% aufweist.

WO KANN ICH EURE PRODUKTE KAUFEN?

Alle Produkte von Small Giants können in unserem Online-Shop gekauft werden und werden innerhalb der Europäischen Union innerhalb von 5-6 Arbeitstagen versandt. 

Auch in Deutschland und Italien sind wir in einer Reihe von Einzelhändlern vertreten (du kannst in den hervorgehobenen Instagram Stories “Stores” nachsehen, welche das sind). Und auch in Italien tun wir unser Bestes, damit du unsere Produkte bald in den Regalen des Supermarkts deines Vertrauens findest!

EURE VERPACKUNGEN SIND PLASTIKNEUTRAL, WAS BEDEUTET DAS?

Unsere Produktverpackungen bestehen aus Kunststoff, sind aber als “plastikneutral” zertifiziert, was bedeutet das? 

Leider ist es uns bisher nicht gelungen, eine praktikable, wirklich nachhaltige Alternative zu Plastik zu finden. Wir sind ständig auf der Suche nach Alternativen, aber da dies im Moment nicht möglich ist, haben wir beschlossen, das Problem aus einem anderen Blickwinkel anzugehen. 

Small Giants ist von rePurpose Global als plastikneutral zertifiziert. Unsere Partnerschaft mit rePurpose Global finanziert die Sammlung, Behandlung und Rückgewinnung von so viel Kunststoffabfall aus der Umwelt, wie wir in unseren Verpackungen und Prozessen verwenden. Als Ergebnis dieser Verpflichtung hat jeder Small Giants-Einkauf einen Netto-Null-Plastik-Fußabdruck.

Um mehr über unsere Partnerschaft mit rePurpose Global zu erfahren, klicke hier.

DER PREIS SCHEINT ZU HOCH ZU SEIN, WARUM?

Der Vergleich unserer Cracker Bites mit den klassischen Weizenmehlcrackern aus dem Supermarkt ist nicht korrekt, denn unsere Cracker Bites haben völlig andere Nährwerteigenschaften! Sie enthalten zum Beispiel fast 25 % Eiweiß, sind eine Quelle für vollständiges Eiweiß sowie Mineralien und Vitamine wie B12. Jede Tüte enthält beeindruckende 9 Gramm Eiweiß und kostet 1,60 €. Dieser Preis entspricht genau dem eines Proteinriegels, mit dem die Nährwerte unserer Cracker vergleichbar sind.

Unser 100 %iges Grillenmehl hat einen Proteingehalt von 77 % (Buffalo Worm: 57 %), so dass dunur eine sehr geringe Menge hinzufügen musst, um den Protein-, Vitamin- und Mineralstoffgehalt deines Rezepts deutlich zu erhöhen. Eine Packung sollte also eine Weile reichen! Kurzum, der Preisvergleich sollte mit ähnlichen Zutaten wie Spirulina, Lupinenmehl, Sojaproteinisolat usw. durchgeführt werden.

STIMMT ES, DASS WIR DAS IN INSEKTEN ENTHALTENE CHITIN NICHT VERDAUEN KÖNNEN?

Lasse uns über Chitin sprechen, eine Faser, die im Exoskelett von Insekten vorkommt. Im Internet wird fälschlicherweise behauptet, Chitin sei für den Menschen schädlich. Diese Behauptung entbehrt jeder Grundlage in der verfügbaren wissenschaftlichen Literatur. 

Chitin ist eines der am häufigsten vorkommenden Biopolymere auf der Erde und kommt auch in Algen, Krustentieren, Weichtieren und Pilzen vor. Damit Säugetiere Chitin verdauen können, benötigen sie ein Gen, das so genannte CHIA-Gen, das es Enzymen ermöglicht, es in verdauliche Moleküle aufzuspalten. Eine kürzlich durchgeführte Studie* hat ergeben, dass dieses Gen auch bei Primaten – der Säugetierordnung, zu der auch der Mensch gehört – vorhanden ist, so dass es wahrscheinlich ist, dass auch wir in der Lage sind, Chitin zu verdauen. 

Aber selbst wenn wir es nicht können, bedeutet das nicht, dass es schädlich ist. Chitin ist vergleichbar mit Zellulose, aus der die Zellwände vieler Gemüsesorten, wie z. B. Sellerie, bestehen. Der menschliche Körper kann es nicht verdauen, aber die unlöslichen Fasern, die Gemüse enthält, tragen dennoch zur allgemeinen Gesundheit bei, insbesondere in unserem Verdauungstrakt. In einer Literaturübersicht in der Zeitschrift für funktionelle Lebensmittel wird Chitin sogar als potenzieller Lebensmittelzusatzstoff vorgeschlagen: “Chitin enthält 90,6 Prozent der gesamten Ballaststoffe und kann als funktioneller Lebensmittelbestandteil definiert werden”. 

Schließlich ist der Verzehr von Insekten nichts Neues: Sie wurden von den Menschen im Laufe der Geschichte regelmäßig verzehrt und mehr als 2 Milliarden Menschen verzehren heute regelmäßig Insekten. Auch die EU lässt nach intensiver Prüfung immer wieder neue Arten zu, so dass es keinen berechtigten Grund zur Sorge um Chitin gibt. 

*Evolution of Acidic Mammalian Chitinase Genes (CHIA) Is Related to Body Mass and Insectivory in Primates

Mareike C Janiak 1 2 3, Morgan E Chaney 4 5, Anthony J Tosi 4 5 https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29216399/

Your cart

weiter einkaufen

Dein Warenkorb ist leer

Hop on and choose your favorite!

Shop now
Die Website ist als Entwicklungs-Website auf wpml.org registriert.